Information
Newsfeed

Gemeinsam mit den Sozialpartnern ist es uns gelungen, ein attraktives Nachfolgemodell für die auch weiterhin stark betroffenen Branchen zu vereinbaren. Die Eckpunkte gültig ab 1. Oktober im Überblick:

  • Verlängerung der Kurzarbeit um weitere sechs Monate
  • Vergütung beträgt weiterhin 80/85/90 Prozent des Nettolohns
  • Alle Mehrkosten werden den Unternehmen weiterhin voll ersetzt
  • Standardisiertes Verfahren zur Überprüfung der wirtschaftlichen Betroffenheit
  • Nicht-Arbeitszeit soll für Weiterbildung genützt werden
  • Arbeitszeit kann zwischen 30 und 80 Prozent betragen
  • Lehrlingsausbildung während Kurzarbeit sichergestellt

Nähere Infos und einen guten Überblick finden Sie hier.

Schließen