Information
Newsfeed
Österreichs Unternehmen sind der Motor der österreichischen Wirtschaft und schaffen heimische Arbeitsplätze. Um die Investitionstätigkeit der Unternehmen anzuregen, erhalten Unternehmerinnen und Unternehmer mit 1. September 2020 die Möglichkeit, die Investitionsprämie zu beantragen. Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft wickelt die Anträge ab. Alle weiteren Informationen unter: www.aws.at
  • Mit der Investitionsprämie fördert die Bundesregierung Neuinvestitionen eines Unternehmens an österreichischen Standorten.
  • Die Maßnahme richtet sich an alle Unternehmen, unabhängig ihrer Größe oder Branche.
  • Die Basisprämie beträgt 7 Prozent, besonders begünstigt sind Investitionen in Digitalisierung, Ökologisierung sowie Gesundheit und Life Science mit einer Prämie von 14 Prozent.
  • Investitionen ab 5.000 Euro und bis maximal 50 Millionen Euro werden mit einem Zuschuss gefördert. Im Einzelfall erhält damit jede Unternehmerin bzw. jeder Unternehmer eine Investitionsprämie von mindestens 350 Euro (bei einem Investitionsvolumen von 5.000 Euro).
  • Die Prämie kann von 1. September 2020 bis 28. Februar 2021 beantragt werden und ist für Investitionen, die ab 1. August 2020 getätigt werden, rückwirkend beantragbar.

Alle Infos zur Investitionsprämie finden Sie hier

Zu den Förderrichtlinien gehts hier

Schließen