Information
Newsfeed

Viele Bereiche des Handels sind aktuell von der Krise unmittelbar ganz stark betroffen und gerade jetzt hat sich erwiesen, dass es für Handelsbetriebe vorteilhaft ist, den Online-Bereich als zweites Standbein zu nutzen. Leider haben viele stationäre Händler derzeit noch keinen Onlineshop und verfügen meist nur über eine Homepage. Die WKOÖ hat sich gemeinsam mit der Sparte Handel überlegt, wie man jene bestmöglich und schnell unterstützen kann und sich entschlossen, diesen Händlern eine Plattform zu bieten, wo sie einfach, schnell und besonders günstig ihr Angebot an die Kunden bringen können. Mit dem Tool ,Mein-Handel.at‘ wird der Einstieg ermöglicht.

Mein-Handel.at ist als Erstversion eine einfache Lösung, um Produkte online verkaufen zu können, später sind weitere Entwicklungsschritte geplant. Unter seinem eigenen Logo kann der jeweilige Händler unbegrenzt seine Produkte in einzelnen Kategorien platzieren. Unter Mein-Handel.at können sich die Händler ab sofort anmelden. Innerhalb 24 Stunden ist der Shop dann auch online. Die Einrichtung des Shops kostet 150 Euro und die monatliche Gebühr beträgt 15 Euro.

Schließen