Information
Newsfeed

In den heimischen Gastronomiebetrieben dürfen Speisen vorbestellt und abgeholt werden. Diese Selbstabholung ist allerdings mit strengen Auflagen verbunden.

Das Abholen von Speisen ist für Kunden dann möglich, wenn

  • Speisen mittels Bestellsystem (telefonisch oder per Mail) vorbestellt und nicht vor Ort ausgewählt wurden,
  • die Speisen nicht vor Ort konsumiert werden (d. h. Speisen verpacken, Eis in Eisboxen, keine Abgabe in offenen Tüten oder Bechern),
  • bei der Übergabe der auch sonst vorgeschriebene Mindestabstand von einem Meter eingehalten wird,
  • die Betriebsstätte grundsätzlich nach außen ersichtlich geschlossen ist,
  • das Betreten nur für jene Kunden zulässig ist, die vorher bestellte Speisen abholen,
  • wenn dafür gesorgt wird, dass Personen nach Möglichkeit nur einzeln ins Lokal gelassen werden, oder durch andere geeignete Vorkehrungen sichergestellt wird, dass der Sicherheitsabstand eingehalten wird,
  • Massenansammlungen im oder vor dem Lokal vermieden werden und über das Abholen hinaus kein weiteres Verweilen im oder vor dem Lokal erfolgt.
Schließen