Lehre mit Matura und moderne Lehrberufe sind der Schlüssel gegen den Fachkräftemangel

Die Lehre ist durch die Kombination von praktischer Ausbildung in Unternehmen und der Vermittlung fachtheoretischer Fertigkeiten in den Berufsschulen gekennzeichnet. Durch die berufsnahe und kompetenzorientierte Ausbildung werden Jugendliche und junge Erwachsene sowohl wirtschafts- als auch arbeitsmarktgerecht auf das Berufsleben vorbereitet. Damit trägt die Lehrlingsausbildung wesentlich zur Fachkräfteentwicklung in Österreich bei und ist auch international hoch anerkannt.

Moderne Lehrberufe am Puls der Zeit

„Die Neugestaltung der Lehrberufe ist ein Erfolgsweg, den die Regierung konsequent fortsetzt. Digitalisierung betrifft alle Branchen und daher müssen alle Berufe für diesen Wandel gerüstet werden“, so Hummer. Das aktuelle Paket umfasst insgesamt 31 neue bzw. überarbeitete Lehrberufe und schafft eine moderne Ausbildung am Puls der Zeit für rund 15.000 Jugendliche und junge Erwachsene. Neu sind 30 Ausbildungsordnungen im Bereich der kaufmännisch-administrativen Lehrberufe, sowie der Lehrberuf Masseur/in. In Summe werden die Ausbildungsverordnungen für 31 Lehrberufe mit neuen und digitalen Inhalten modernisiert.

Lehre mit Matura: Bis zu 10.000 Lehrlingen wird Matura ermöglicht

Zur Bekämpfung des Fachkräftemangels und Erhöhung der Durchlässigkeit im Bildungssystem investiert die Bundesregierung in den kommenden fünf Jahren bis zu 62 Mio. in das Förderprogramm „Lehre mit Matura“. Dadurch wird bis zu 10.000 Lehrlingen die kostenlose und institutionell begleitete Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung ermöglicht.

Das neue Programm beginnt mit 1. Juli 2020 und endet mit 31. Oktober 2025 und umfasst 12,5 Millionen Euro an Fördersumme pro Jahr. Ab 12.2.2020 können interessierte Bildungsanbieter ihre Konzepte für Bildungsangebote einreichen, die Lehrlinge eine kostenfreie Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung ermöglichen.

DUALE AKADEMIE – Bildungsinnovation aus Oberösterreich – Ausrollung in ganz Österreich geplant

Die DUALE AKADEMIE ist ein neues Trainee-Programm, speziell für Maturanten, die nicht studieren wollen, aber auch für Studierende ohne Studienabschluss oder Berufsumsteiger. Die Teilnehmer der Dualen Akademie durchlaufen in eineinhalb bis zweieinhalb Jahren maßgeschneiderte Ausbildungen. 70 Prozent der Ausbildungszeit erfolgt im Betrieb in Form einer Vollzeitanstellung mit attraktivem Einstiegsgehalt. 30 Prozent der Ausbildungszeit erfolgen in DA-Kompetenzzentren der Berufsschulen. Damit sind sie perfekt qualifiziert, im Anschluss Karrieren als wichtige Fach- und Führungskräfte in zukunftsorientierten Berufsbildern zu machen. Durch das kombinierte theoretische Wissen und den vermehrten Praxiseinsatz werden das die gefragtesten Fachkräfte von Morgen.

Schließen