Allgemeine Information zur WKO Wahl 4. - 5. März 2020

Wir wollen eine klare Mehrheit
bei den Witschafts­kammer Wahlen 2020.

#oöunternehmerstärken ist eine Haltung, ein Mindset und letztlich eine kulturelle Frage.

Das geht nicht nur die Unternehmerinnen und Unternehmer etwas an. Das gilt für die gesamte Gesellschaft. Und deshalb sagen wir auch seit einiger Zeit zurecht: Wir alle sind Wirtschaft. Die alte Aufteilung in Arbeitgeber und Arbeitnehmer trennt, was eigentlich zusammengehört: Unternehmer, Mitarbeiter und deren Familien. Wirtschaft sind eben wir alle – ein Team. Jeder, der anpackt statt nur zuschaut. Jeder, der eine gute Idee in die Tat umsetzt. Alle, die etwas unternehmen.

 

#oöunternehmerinnenstärken ist eine Forderung an die Politik.

Die Wirtschaft trägt die Gesellschaft, die Politik hat für Rahmenbedingungen zu sorgen, die die heimischen Unternehmen unterstützt und sie nicht bremst. Wir tragen die Anliegen unserer Betriebe in die Verhandlungen für ein künftiges Regierungsprogramm, um die Wirtschaftspolitik der nächsten Legislaturperiode zukunftsfit zu machen. Und wir bleiben als Interessensvertretung der Wirtschaft weit darüber hinaus ein starker Partner unserer Betriebe.

Allgemeine Infos
zur WKO Wahl 2020

Bei der Wirtschaftskammer Wahl wählen alle Unternehmerinnen und Unternehmer in Oberösterreich ihre Vertreterinnen und Vertreter in die Ausschüsse ihrer jeweiligen Branchenvertretung – in allen Fachgruppen bzw. Fachvertretungen. Das Ergebnis dieser Urwahl bestimmt ebenfalls die Verteilung der Mandate in den Spartenkonferenzen, den Bezirksstellenausschüssen und dem Wirtschaftsparlament und ist daher maßgeblich für die Besetzung der Spitzenpositionen in der Wirtschafskammer. Die Ergebnisse in den Ländern bestimmen darüber hinaus die Vertretung in der Wirtschaftskammer Österreich.

Die Wahllokale für die Wirtschaftskammer Wahl werden in Oberösterreich von 4. bis 5. März geöffnet sein. Am 4. März sind alle Wahllokale von 7:30 bis 13:30 geöffnet – danach kann noch in den größeren Städten gewählt werden. Siehe Liste und Öffnungszeiten der Wahllokale. Daneben besteht außerdem die Möglichkeit zur Stimmabgabe per Briefwahl.

Liste der Wahllokale mit Öffnungszeiten!

Jetzt Wahlkarte anfordern und Wählen.

1. Wahlkarte beantragen.

Die Wahlkarte muss mit einem Wahlkartenantrag beantragt werden. Für EinzelunternehmerInnen und Gesellschaften gibt es jeweils unterschiedliche Wahlkartenanträge und Anträge von Gesellschaften müssen firmenmäßig gezeichnet werden.

Anforderung von Wahlkarten: bis 26. Februar 2020

 

Wahlkartenantrag Einzelunternehmen

Wahlkartenantrag Gesellschaften

Wahlkartenantrag per E-Mail anfordern

 

2. Wählen

Die Wahlkarte muss vom Wähler eigenhändig unterschrieben werden (eidesstattliche Erklärung) – das Wahlgeheimnis bleibt trotzdem gewahrt! Wahlkarten werden nur 1x ausgegeben und entweder eingeschrieben versandt oder vom Wahlbüro persönlich ausgehändigt.

Versand der Wahlkarten: ab 31. Jänner 2020
Retournierung (eingehend): bis 5. März 2020, 18.30 Uhr

 

Play Video

Wahlanleitung bequem als Video ansehen

Was wird gewählt.
Wie wird gewählt.
Wie wähle ich richtig.