kämpfen mit Leidenschaft für die Wirtschaft

Leidenschaft
Für das Unter­nehmertum

Herzlich Willkommen auf der Seite des Wirtschaftsbundes OÖ

Dafür stehen wir im Wirtschaftsbund. Uns alle vereint, dass wir stolz darauf sind Unternehmerinnen und Unternehmer zu sein. Und der Wirtschaftsbund tut alles, damit es auch in Zukunft möglich ist seine Ideen unternehmerisch zu verwirklichen. Wir wollen unsere Betriebe mit guten Gewissen und Zuversicht in die nächste Generation weitergeben und gestärkt neues Schaffen. Dafür kämpfen wir als starke Stimme für die Wirtschaft.

CORONA
Newsfeed

Viele Bereiche des Handels sind aktuell von der Krise unmittelbar ganz stark betroffen und gerade jetzt hat sich erwiesen, dass es für Handelsbetriebe vorteilhaft ist, den Online-Bereich als zweites Standbein zu nutzen. Leider haben viele stationäre Händler derzeit noch keinen Onlineshop und verfügen meist nur über eine Homepage. Die WKOÖ hat sich gemeinsam mit der Sparte Handel überlegt, wie man jene bestmöglich und schnell unterstützen kann und sich entschlossen, diesen Händlern eine Plattform zu bieten, wo sie einfach, schnell und besonders günstig ihr Angebot an die Kunden bringen können. Mit dem Tool ,Mein-Handel.at‘ wird der Einstieg ermöglicht.

Mein-Handel.at ist als Erstversion eine einfache Lösung, um Produkte online verkaufen zu können, später sind weitere Entwicklungsschritte geplant. Unter seinem eigenen Logo kann der jeweilige Händler unbegrenzt seine Produkte in einzelnen Kategorien platzieren. Unter Mein-Handel.at können sich die Händler ab sofort anmelden. Innerhalb 24 Stunden ist der Shop dann auch online. Die Einrichtung des Shops kostet 150 Euro und die monatliche Gebühr beträgt 15 Euro.

Aufgrund häufig auftretender Fehler möchten wir Antragsteller auf Folgendes hinweisen:
 
Lassen Sie sich Zeit beim Ausfüllen des Antrags und lesen Sie bitte die Förder-FAQ vor einer Anfrage und vor der Einreichung des Antrags durch.
Fehler bei der Eingabe der Daten sind nachträglich nur schwer oder teilweise nicht mehr korrigierbar.
 
Gefördert wird die Person, nicht das Unternehmen. Verwenden Sie daher bitte für die Förderung Ihren persönlichen Steuerbescheid mit Ihrer persönlichen Steuernummer und geben Sie Ihren persönlichen IBAN an.
 
Sie können sich auf das Online Förderverfahren verlassen. Über 100.000 ausbezahlte Anträge österreichweit sind Beleg dafür.
 
Stellen Sie keinen neuen Antrag, wenn Sie noch kein Geld erhalten haben. Im System sind alle Förderanträge gespeichert. Kompliziertere Fälle, zB aufgrund mehrfacher Anträge, dauern leider länger, werden aber auch zuverlässig erledigt.
 
Nach Auszahlung der Förderung ist eine Änderung der Förderhöhe nicht mehr möglich.

Ab 14. April können kleine Geschäftslokale für den Verkauf von Waren und Handwerksbetriebe wieder unter den folgenden Bedingungen öffnen:

  • Max. 400m² Verkaufsfläche
  • Nur 1 Kunde pro 20 m²
  • Sicherstellen der maximalen Kapazität durch Einlasskontrolle
  • Kunden und Mitarbeiter müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen
  • Regelmäßiges Desinfizieren muss sichergestellt werden

Bau- und Gartenmärkte können auch bereits ab 14. April aufsperren unabhängig von der Größe der Verkaufsfläche – die weiteren Auflagen gelten selbstverständlich auch in diesem Bereich.

Die 400 m² Grenze gilt für die gesamte Fläche von Einkaufszentren. Ab 1. Mai können alle Geschäfte für den Verkauf von Waren sowie Friseure unter strengen Auflagen öffnen. Alle anderen Dienstleistungsbereiche inkl. Hotels und Gastronomie werden bis Ende April evaluiert mit dem Ziel ab Mitte Mai eine stufenweise Öffnung zu ermöglichen

Play Video

Ein-Personen Unternehmen

Um den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen und auch als EinzelunternehmerIn etwas bewegen zu können braucht es Mut, klare Visionen – und natürlich auch einen starken Partner, der die eigenen Interessen vertritt und sich für optimale Rahmenbedingungen einsetzt.

Mehr Infos
Play Video

Klein- und Mittelbetriebe

Die Lebensqualität in unserem Bundesland Oberösterreich gestalten kleine und mittelständische Betriebe maßgeblich mit, indem sie Arbeitsplätze schaffen und ihre Region beleben. Das verdient Anerkennung und Unterstützung, um sie zu stärken und wirtschaftliches Wachstum zu ermöglichen.

Mehr Infos
Play Video

Grossunternehmen und Industrie

Die weltweite Visitenkarte unseres Wirtschaftsstandortes: Großunternehmen und Industriebetriebe tragen maßgeblich dazu bei, oberösterreichische Spitzenqualität in die ganze Welt zu bringen. Um auch international wettbewerbsfähig zu bleiben sind die richtigen Rahmenbedingungen unerlässlich.

Mehr Infos

Medien
Neuigkeiten

Zu den Medien

Täglich kämpfen wir für unsere Region, für den Wirtschaftsstandort Oberösterreich, für die Verbesserung der Situation von Unternehmerinnen und Unternehmern. Vieles haben wir schon erreicht, doch es gibt noch viel zu tun. Gemeinsam können wir noch mehr erreichen!

Informieren Sie sich in unserem Medienbereich über Neuigkeiten und Veranstaltungen.

Sie sind neu hier?

Herzlich willkommen! Schön, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben. Machen Sie sich auf den folgenden Seiten ein Bild von unserem Team, unseren Forderungen und den Erfolgen, die wir bereits erzielen konnten. Wir laden Sie ein, uns bei der Umsetzung unserer Ziele zu unterstützen.

Wirtschaftsbund OÖ sei dabei!

 

Familienbetriebe, Leitbetriebe, Ein-Personen-Unternehmen, traditionell, innovativ, regional, international – alle jene, die etwas unternehmen wollen, finden ihre Heimat beim Wirtschaftsbund. Gemeinsam sind wir stärker und wir wollen, dass sich etwas bewegt in unserem Land!

Für uns gilt: Wirtschaft ist unteilbar!

Schließen